Restaurant

So sieht Gemütlichkeit aus!

Gemuetlichkeit im Gasthof AdlerViel warmes Holz, Scheibengardinen aus Großmutters altem Leinen und Sitzpolsterbezüge aus ehemaligen Getreide- und Mehlsäcken (der älteste nachweislich von 1859!). Dazu Tischdecken aus umfunktionierten Paradekissen und alte Likörgläser mit Kerzen oder Blumen aus dem eigenen Bauerngarten bestückt – dies und die anderen liebevollen Kleinigkeiten lassen die Besucher, die den Adler das erste Mal besuchen, staunend innehalten. Natürlich passt Martina Sauter ihre Dekoration immer der jeweiligen Jahreszeit an. Und freut sich mittlerweile schon auf die Stammgäste, die wegen ihrer legendären Weihnachtsdekoration den Adler jedes Jahr extra zur Adventszeit besuchen, um das weihnachtliche Ambiente zu genießen.

So regiert in der heimeligen Gaststube das ganze Jahr die Gemütlichkeit und lädt Sie alle, egal ob Arbeiter, Geschäftsmann oder Handwerker, ein, sich rundum wohlzufühlen. Die rund 70 Sitzplätze in der Wirtschaft und dem „Schwäbischen Stübchen“ bieten genug Raum, um Ihre Familienfeste im schönen Adler-Ambiente zu feiern.

GartenterrasseUnd während der Sommermonate, wenn die Sonne lockt, geht’s nach draußen: Im wundervoll ruhig gelegenen „Gillabomba-Höfle“ setzt sich das heimelige Ambiente unter den üppig blühenden Blumenkästen fort und lädt Sie ein, den Alltag für eine Weile zu vergessen. Hier können Sie herrlich entspannen, während sich die Kinder auf dem hauseigenen Spielplatz vergnügen.

Zu besonderen Gelegenheiten wirft der Küchenchef schon morgens den Smoker im Gillabomba-Höfle an und vollendet die Gemütlichkeit z.B. mit einem wunderbar zarten, saftigen Braten aus dem Grill. So schön kann Verwöhntwerden sein!